Keramische Pigmente

Keramische Pigmente werden für die Oberflächenveredelung von Keramikprodukten eingesetzt. Die Pigment-Farben sind meist anorganischer Herkunft, sie bestehen aus Metallboraten, Silikaten, Aluminaten sowie Oxiden. Während bei es bei der Herstellung von technischer Keramik auf den porösen Grundstoff mit möglichst perfektem kubischem Gefüge ankommt, wird bei den keramischen Pigmenten eher von Oberflächenveredelung gesprochen. Diese bildet eine geschlossene und glasartige Oberflächenschicht.

 

Für eine möglichst glatte, fehlerfreie und farbkräftige Oberfläche bietet VMA-Getzmann mit dem DISPERMAT® eine abrasionsresistente Nass-Mahltechnologie für die keramischen Pigmente an.

Vakuumdissolver (für Produktion)

Korbmühlen (für Produktion)

ATEX-Korbmühlen (für Produktion)

Vakuumkorbmühlen (für Produktion)

ATEX-Vakuumkorbmühlen (für Produktion)

2 in1: Korbmühlen mit Dissolver (für Produktion)

Korbmühlen (für Labor und Technikum)

Adaptierbare Korbmühlen (für Produktion)

Rotor-Stator Homogenisator (für Labor und Technikum)

Adaptierbare Rotor-Stator-Systeme (für Produktion)