Perlmühle DISPERMAT® SL-C EX

Perlmühle zum Feinstmahlen in explosionsgefährdeten Bereichen bis Zone 0

Leistung
1,1 – 4 kW
Produkt
0,05 – 50 Liter
Steuerung
C-EX [Komfort]

Die Labor- und Technikumsperlmühlen DISPERMAT® SL-C EX sind geschlossene, horizontal arbeitende Perlmühlen mit hoher Leistung und extrem kleinen Totvolumina in den Zu- und Ableitungen der Mahlpasten. mehr

Explosionsgeschützte Perlmühle DISPERMAT® SL-C EX

Die Labor- und Technikumsperlmühlen DISPERMAT® SL-C EX sind geschlossene, horizontal arbeitende Perlmühlen mit hoher Leistung und extrem kleinen Totvolumina in den Zu- und Ableitungen der Mahlpasten. Während des Dispergiervorganges wird das zu dispergierende Produkt durch die horizontal angeordnete Mahlkammer gefördert und somit kontinuierlich dispergiert. Der DISPERMAT® SL-C EX kann sowohl im Passagen als auch im Zirkulationsverfahren eingesetzt werden. Bei allen Verfahren wird durch den Einsatz der pneumatischen systemintegrierten Auspresseinrichtung der nach der Dispergierung in der Mahlkammer verbliebene Mahlgutrest herausgepresst, sodass das dispergierte Produkt annähernd vollständig wiedergewonnen werden kann. Wegen des minimierten Totvolumens lassen sich kleine und kleinste Mahlpastenmengen mit guten Ausbeuten verarbeiten. Dadurch eignen sich die Labor- und Technikumsperlmühlen DISPERMAT® SL-C EX hervorragend für Aufgaben in der Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung. Andererseits sind auch größere Mahlgutansätze in kurzer Zeit herstellbar. Um die Produktverluste so klein wie möglich zu halten, wird das Mahlgut direkt vom Vorratsbehälter aus in die Mahlkammer gefördert. Das Produkt tritt unmittelbar hinter der Mahlguttrennung (dynamischer Reibspalt) aus und fließt entweder in einen Behälter (Passagenverfahren) oder im Kreis wieder zurück in den Vorratsbehälter (Zirkulationsverfahren).
 

Das Mahlsystem besteht aus verschleißfestem, hochlegiertem Edelstahl. Optional ist es auch lieferbar in:

  • Zirkonoxid: kein metallischer Abrieb, keine Farbveränderung
  • Siliziumkarbid: sehr gute Wärmeleitfähigkeit, kein metallischer Abrieb
  • Hartmetall: gute Wärmeleitfähigkeit, geeignet für hochabrasive Medien

Alle mit dem Produkt in Berührung kommenden O-Ringe bestehen serienmäßig aus FKM (Fluorkautschuk), z.B. VITON®. Ohne Aufpreis kann der DISPERMAT® SL auch mit einem Dichtungsset aus EPDM (Äthylen-Propylen-Kautschuk) ausgerüstet werden. Bei Bestellung bitte angeben! Wenn beide O-Ring-Materialien gegenüber Ihren Produkten nicht beständig sind, empfehlen wir gegen Mehrpreis den Einsatz von O-Ringen aus Perfluorelastomeren, z.B.: KALREZ®, CHEMRAZ® oder PERLAST®. Eine ausführliche Beständigkeitsliste finden Sie in unserem Zubehörbereich.
 

Das Mahlsystem der Rührwerkskugelmühle SL-C EX:

  • Mahlkammer aus verschleißfestem, hochlegiertem Edelstahl; Mahlrotor aus gehärtetem Nitrierstahl. Optional kann die Mahlkammer aus Hartmetall, Keramik (ZrO2) oder Siliziumkarbid (SiSiC) geliefert werden
  • Mahlguttrennung durch dynamischen Reibspalt
  • Wellenabdichtung durch Gleitringdichtung
  • Sperrdrucksystem mit integrierter Kühlung
  • minimaler Totraum
  • Dispergierung kleiner und kleinster Mengen durch annähernd vollständigen Produktaustrag
  • sehr hohe systembedingte Mahlgutausbeute
  • optimale Wärmeabfuhr durch zwangsgeführtes Kühlwassersystem und große Austauschflächen
  • rascher Mahlgutwechsel durch besonders leichte und einfache Reinigung
     

Besondere Vorteile der Perlmühle DISPERMAT® SL-C EX

  • rasche und kostensparende Entwicklung neuer Formulierungen durch exakte Reproduzierbarkeit von Dispergierungen
  • schnelle und sichere Übertragung von Laborentwicklungen in die Produktion aufgrund quantitativer Kenntnis der erforderlichen mechanischen Rührleistung
  • Qualitätskontrolle und -sicherung der eigenen Produktion
  • Ein- und Mehrpassagenverfahren
  • Zirkulationsverfahren mit integriertem Pump- und Rührsystem
  • Dispergierung fließfähiger und nichtfließfähiger Produkte
  • Verarbeitung auch schwierigster Materialien durch hohen Leistungseintrag
  • anwenderfreundliche und sichere Handhabung

 

Produkthighlights Perlmühle DISPERMAT® SL-C EX

ATEX
ZONE 0/1/2
Explosionsschutz nach 2014/34/EU
KERAMIK VERSION
MAHLKAMMER / MAHLROTOR
Option: ZrO2 / SiSiC
MADE IN GERMANY
SEIT 1972
hohe Qualität und langlebige Technik
DISPERMAT®
Typ
Leistung
kW
Drehzahl
min-1
Mahlkammervolumen
Liter
Produktmenge
Liter
Perlmühle DISPERMAT® SL5-C EX 1,1 0 – 6000 0,05 0,05 – 0,75
Perlmühle DISPERMAT® SL12-C EX 1,1 0 – 6000 0,125 0,15 – 0,75
Perlmühle DISPERMAT® SL25-C EX 2,2 0 – 6000 0,25 0,3 – 2,5
Perlmühle DISPERMAT® SL50-C EX 3 0 – 6000 0,5 0,5 – 10
Perlmühle DISPERMAT® SL100-C EX 3 0 – 3000 1 1 – 20
Perlmühle DISPERMAT® SL200-C EX 4 0 – 3000 2 2 – 50

Die Perlmühle DISPERMAT® SL-C EX ist mit der C-EX - Technologie ausgestattet

Großes Farbdisplay
Anzeigen für Drehzahl, Drehmoment, Leistungseintrag, Produkttemperatur, Timer und Umfangsgeschwindigkeit des Dispergierwerkzeuges

Reproduzierbarkeit
Dispergierverfahren: konstante Drehzahl und konstanter Leistungseintrag für optimale Reproduzierbarkeit der Dispergierversuche, Temperaturdispergierung

Datenaufzeichnung
Speicherung der Prozessparameter mit grafischer Darstellung

Datenbank
100 individuell einstellbare PRESET Datensätze für: Drehzahl, Timer, Abschaltwerte, Rampenfunktion, etc.

Abschaltwerte
Abschaltfunktion für die Parameter: Temperatur, Drehzahl, Drehmoment und Leistung

Leistungsabgleich
Abgleich der Leerlaufleistung zur Ermittlung des tatsächlichen Leistungseintrags

WINDISP© 7
Datenschnittstelle für die Software WINDISP© 7 zur Dokumentation, Analyse, Forschung, Entwicklung und Qualitätskontrolle

Konnektivität
USB (Wi-Fi, LAN voraussichtlich 2022)

Explosionsschutz
bis Zone 0 nach 2014/34/EU ATEX

Beratung